18 - Salut, Manouche !


18 : Salut, Manouche !
Cette année, nos jardiniers, leurs complices du CIAV de Meisenthal et leur invité l’artiste Sébastien Gouju vous ont imaginé de nouvelles pérégrinations qui vous mèneront sur les chemins d’un monde indivis et illimité… Au détour des rocailles, vous embarquerez dans ces roulottes brinquebalantes et pour vous abandonner à l’ivresse de leurs couleurs chamarrées. De leurs fenêtres, ne manquez pas ces horizons sans frontières qui s’ouvrent aux détours d’un voyage imaginaire. Une invitation à la bohème, au nomadisme de la pensée, qui de l’éphémère vous offrira une dimension d’éternité !

1 8 : „Salut, Manouche!“
Mit der Hilfe ihrer Komplizen des Glaskunstzentrums von Meisenthal und des Künstlers Sébastien Gouju, haben sich unsere Gärtner entschieden, Ihnen andere Wanderungen zu schenken. Neue Ausflüge, die Sie auf den Wegen einer ungeteilten und unbeschränkten Welt führen werden… Nach der letzten Kurve des Gartens, werden Sie in diesen schüttelnden Wohnwagen steigen können, und Sie von ihren bunten Farben bezaubern lassen. Von den Fenstern aus, versäumen Sie nicht diese Horizonte ohne Grenzen, die sich auf die Wege einer Traumreise öffnen. Eine neue Kreation, die des Vergänglichen Ihnen eine Dimension der Ewigkeit schenken wird!