15-16 - Le camping naturaliste



15-16 :Le camping naturaliste

Ouf !
La restriction des cent kilomètres est levée, vous allez tous pouvoir passer vos vacances dans notre lointain Bitscherlànd. Pour profiter d’un retour aux sources, quoi de mieux qu’un séjour au grand air ? Au jardin pour la Paix, nos jardiniers en ont eu assez des mondanités. Les quatre macarons et la fleur d’or ne leur ont pas fait attraper la grosse tête, pensez-vous ! Leur vraie nature, c’est la bohème, et leur pays, la liberté. En vous conviant au camping naturaliste, c’est un herbier de tous leurs fantasmes qu’ils vous offrent. Ici, le dénuement est de rigueur. Lorsque vous conterez fleurette sous la tente, ne comptez pas sur la litote pour passer inaperçu ! Et tout euphémisme sera vain lorsque vous annoncerez partir admirer de belles plantes aquatiques à la source voisine. Si vous voulez jouer aux boules, inutile de prétendre que vous pratiquez la pétanque ! Dans toute cette simplicité, vous ne vous lasserez pas non plus des pages effeuillées du livre de la nature magnifiée du jardin. La forêt de la Vasgovie toute proche a tant à vous dévoiler. Le doux parfum de la sève de pin bercera votre balade et vous invitera sans nul doute à tenter l’expérience !


15 -16 : FPK-Campingplatz

Der Frei-Pflanzen-Kultur-Garten
Die 100-Kilometer-Beschränkung ist aufgehoben und die Grenze wurde wieder geöffnet, Sie werden Ihre Ferien in unserem Bitscherland verbringen können. Was gibt es Besseres als einen Aufenthalt im Freien? Obwohl ihre Kreativität mit renommierten Prädikaten anerkannt wurde sind unsere Gärtner nicht eitel geworden. Sie haben uns sogar ihre wahre, unkonventionelle und freie Natur gezeigt. Werden Sie zum FPK-Campingplatz eingeladen, da wird Ihnen ein Herbarium aller ihrer Fantasien angeboten. Keine Manier ist hier nötig, wie zum Beispiel der Begriff „Flirt“. Er soll auf den französischen Ausdruck „conter fleurette“ zurückgehen und heißt jemandem Blümchen zu erzählen. Aber wenn Sie so was unter einem Zelt anfangen, werden Sie sich nicht hinter dieser wörtlichen Beschönigung der Situation verstecken können. Auch wenn Sie behaupten würden, dass Sie die schönen Pflanzen der nahen Quelle alleine bewundern gehen. In ganzer Einfachheit, werden Sie da die rohen Seiten des Naturbuches genießen können. Im Herzen des Wasgaus ist auch eine wahre Vielfalt zu entdecken. Der würzige Duft vom Kiefernharz wird Sie auch überzeugen, den Versuch zu wagen.


.